PERSONAL TRAINER CHRISTOPHER FRANK

PERSONAL TRAINER CHRISTOPHER FRANK

Christopher Frank Personal Trainer

Ex-Fußballprofi und Personal Trainer
Telefon: 0664/6328240

Christopher Frank stammt aus einer Sportlerfamilie, sein Vater war Fußballer, seine Mutter Fitnesstrainerin. Im Alter von 5 Jahren fing seine sportliche Laufbahn als Fußballspieler an. Später absolvierte er das ORG 20 (Oberstufenrealgymnasium) für Leistungssportler. Danach unterschrieb er den ersten Profivertrag als Kaderspieler des SK Rapid Wien.

Anschließend wurde er vom SK Rapid Wien in die 2. Bundesliga zum SKN St. Pölten verliehen. Mehrere namhafte Vereine folgten danach. Im Verlauf seiner Karriere, als Spieler des SKN St. Pölten wurde er bei der Krone-Fußballerwahl 2008 zu einem der 10 beliebtesten Fußballer vom Publikum gewählt.

Parallel zu seiner Profilaufbahn als Fußballer absolvierte er die staatlich anerkannte Ausbildung zum Personal Trainer und ist seit 4 Jahren auch als solcher tätig. Weiters arbeitete er als Vertragslehrer 3 Jahre lang in dem Polgargymnasium Wien 22 und betreute diverse Jugendfußballmannschaften.

Um sich intensiv mit dem von ihm mitentwickelten C&C Trainings- und Ernährungskonzept auseinandersetzen zu können beendete er im Sommer 2012 seine Fußballerkarriere. Christopher Frank hat in den letzten Jahren aufgrund seiner Erfahrung, in Kooperation mit Dr. C. Wolf ein eigenes, ausschließlich auf wissenschaftlich fundierten Studien basierendes Trainingskonzept entwickelt. Dieses C&C System basiert auf einem systematischen Baukastenprinzip.

Er betreut sehr erfolgreich Menschen mit den unterschiedlichsten Trainings- und Diätzielen. Dabei unterstützt er Kunden die bis zu 45 kg unter seiner Aufsicht an Gewicht verloren haben. Im Rahmen seiner Untersuchungen absolviert er selbst zur Zeit 2 Trainingseinheiten / Tag mit großem Erfolg. Obwohl er dies nicht generell für Anfänger und wenn überhaupt eher Leistungssportlern empfiehlt. Die durchschnittliche Trainingsfrequenz seiner Kunden die einen deutlichen Erfolg aufweisen liegt bei 2 – 5 Trainingseinheiten / Woche. Er betont auch dass hierbei der Erfolg in der Regelmäßigkeit und Konsequenz des Trainings liegt.

PERSÖNLICHES COACHING

zurück